Über mich

Rita Krossa 

Ich bin in Gelsenkirchen geboren und als Kind des Ruhrgebiets hier aufgewachsen und daher mit dieser Region besonders verbunden.  

 

Beruf:

Nach dem Abitur studierte ich Chemie an der Uni Essen und beendete das Studium als Diplom-Ingenieurin. Danach arbeitete ich hauptsächlich bei verschiedenen Automobilzulieferanten in der Kabelentwicklung. Mittlerweile bin ich auch beruflich angekommen und habe das Glück in meiner Heimatstadt für ein internationales Unternehmen arbeiten zu dürfen.

 

Interessen:

Musik, Kunst, Kultur, Events, Reisen und Lesen sind nur ein kleiner Teil meines Interessenspektrums. Das Interesse an Kunst, Kultur und Reisen führte uns 2010 mal wieder nach Venedig. Zu Zeiten des Venezianischen Karnevals bekamen wir einen Eindruck von den fantastischen, fantasievollen, farbfrohen Kostümen vor historischer Kulisse. Das Ganze hat uns so beeindruckt, das uns dieses Thema nicht mehr losgelassen hat. Bei meinem Ehemann Reinhold Krossa ist dieses Thema "Venezianischer Karneval" zu einem Hauptthema seiner fotografischen Arbeiten geworden, die man u. a. in der Fotocommunity bewundern kann: Näheres findet ihr auf seiner Homepage: www.fotografie-krossa.de. Mittlerweile kennen wir viele Fotografen und "Masken" persönlich und treffen uns zumindest in Venedig regelmäßig. Daraus entstand auch die Idee, selber ein Kostüm zu tragen. Mein Einstiegskostüm ist das des Harlekins (s.o.), das bei den Fotografen und speziell auch bei Kindern sehr gut ankam. 2012 haben wir zum ersten Mal an der Venezianischen Messe in Ludwigsburg teilgenommen, die alle 2 Jahre stattfindet und ab sofort auch zu unserem Pflichtprogramm gehört.

Venezianische Events